Januar

München – 20. Januar 2017: Auftritt bei der 50-Jahr Feier der Hanns-Seidel Stiftung, Konferenzzentrum München, Lazarettstraße 33, 11:00 Uhr

März

Würzburg – 07. März 2017: Musikalische Umrahmung der Vernisage von Erhard Piller, Kolping Werk Würzburg, Kolpingplatz 1, 19:00 Uhr

Würzburg – 31. März 2017: Musikalische Soiree im Institut für philosophischen Fortschritt, Judenbühlweg 27, 19:00 Uhr
(aufgrund begrenzter Platzanzahl Anmeldungen bitte an: julia.harzheim@philprogress.org)

April

Würzburg – 07. April 2017: Musik Publik im Rahmen der Festwoche zum 70 Jährigen Jubiläum, HfM Würzburg, Gebäude Bibrastraße, BU08, 12:00 Uhr

Würzburg – 12. April 2017: Musik Publik, HfM Würzburg, Gebäude Bibrastraße, BU08, 12:00 Uhr

Mai

Würzburg – 10. Mai: Musik Publik, HfM Würzburg, Gebäude Bibrastraße, BU08, 12:00 Uhr

Juni

Karlstadt – 01. Juni 2017: Klavierabend, Historisches Rathaus, Marktplatz 1, Karlstadt, 19:00 Uhr

München – 17. Juni 2017: Musikalische Umrahmung des 25-jährigen Jubiliäums des CdAS der HSS, Konferenzzentrum München, Lazarettstraße 33, 11:00 Uhr

Würzburg – 28. Juni 2017: Klassenabend Prof. Silke-Thora Matthies, HfM Würzburg, Residenzgebäude in der Hofstraße, Kammermusiksaal, 18:00 Uhr

August

Bayreuth – 13. August 2017: Klavierabend, Richard Wagner Museum, Haus Wahnfried, 19:00 Uhr

September

Bad Reichenhall – 16. September 2017: Musikalische Soiree Johann Strauß Tage, Philharmonie Bad Reichenhall, 15:30 Uhr

November

Coburg – 13. November 2017: Sinfoniekonzert mit dem Philharmonischen Orchester Coburg, Landestheater Coburg, 20:00 Uhr

Braunschweig – 30. November 2017: Duo Konzertabend, Louis Spohr Musikzentrum, Roter Saal des Residenzschlosses Braunschweig, Schlossplatz 1, 18:00 Uhr

Dezember

München – 01. Dezember 2017: Musikalische Umrahmung des Festaktes zur Verleihung der Bayerischen Verfassungsmedaille, Senatssaal des Bayerischen Landtags, Maximilianeum, Max-Planck-Straße 1, 11:00 Uhr

Budapest – 13. Dezember 2017: Kammermusikabend der Klasse Peter Mezö, Franz Liszt Akademie Budapest, Hauptgebäude, Liszt tér, Raum X, 20:00 Uhr